Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa Apr 04, 2020 4:43 am



Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 Benjamin Murphy 
Autor Nachricht
Beitrag Benjamin Murphy
Ein verschwitzter Mann, mit kurzen Haaren und etwas im Gesicht was ein Möchte-gern-Bart sein könnte, in einem grauen Overall tritt in den Eingangsbereich des Fusiliers-Gebäude. Kurz zuvor hatte es in der Nähe des Gebäudes einen lauten dumpfen Knall gegeben.
Er tritt an den Tisch des Vorzimmer-Personals heran.

"Gutn Morgn, wissen Sie, wo ich hier in der Stadt Ölbindemittel, Klempnerwerkzeug bekommen kann?
kurze Pause
"Achja, und zwei Industriegabelstapler suche ich auch noch."


Mo Dez 12, 2005 10:44 am
Beitrag 
Mit wehenden Fahnen kam der Kaplan in das Empfangsgebäude der Regminentsverwaltung.

Einen jungen Kerl in Overall ignorierend, wendete er sich direkt an Daisy die Empagnsdame: "Daisy ! Wo ist unser Herr Bustamente !? Ich dachte er wollte mit mir die neuen Rekruten abholen?"

Daisy antwortete mit ihr, einen naiven Eindruck hinterlassenden, Piepsestimme: "Aber Luigi, ich bin nicht für Eure Verwaltungsarbeit zuständig. Du siehst ich bin gerade mit dem jungen Mann beschäftigt! Er sucht nämlich was in der Stadt, mhmmm !"

Luigi schmunzelte und wendete sich dem Jüngling zu, der den Eindruck eines Technikers bei ihm hinterlies.
"Luigi Cantarelli mein Froind" begrüßte er ihn und reichte ihm die Hand "sie sehen aus wie ein Techniker der etwas braucht, was?"

Luigi griff sich irgendeinen vorgefertigten Zettel von Daisy's Schreibtisch, was ihm einen bösen Blick von ihr bescherte.
"Ich fülle Ihnen gleich mal ein Formular zu einer Warenabholung aus, dann können Sie das ganze Zeuch bei uns abholen und soviel rumschrauben wie sie möchten."
Er füllte ein Formular aus und fragte "Wie ist ihr Name und..." er schrieb und überflog kurz die Datenanforderungen "...hmmm...ihr Geburtsdatum zur Sicherheit ?"

"Benjamin Murphy, geboren am XXXXX" antwortete der Gast etwas vorschnell und verblüfft ob der Dreistigkeit des Soldaten.

"Sehr gut Mr. Murphy ! Ich denke Daisy und ich werden noch öfters von Ihnen hören !?" Er unterschrieb das Formular, schnappte sich ein ein Briefkuvert und packte das Formular rein.

"Hier mein Junge" reichte er ihm den Umschlag mit einem Schulterschlag.
"Sie gehen nun einfach zum Gebäude raus. Ca. 500m geradeaus zu der großen Halle, die Sie von hier aus aus dem Fenster sehen" er deutete auf ein großes Gebäude "und wenden sich dort an den erstbesten Mechkrieger den sie finden in meinem Namen und mit freundlichen Grüßen !"

Der Kaplan führte den immer noch von der Situation überrollten Murphy, mit seinem neugewonnen Briefumschlag, dezent zur Tür und wies in noch auf den Rechten Weg...

Als der Junge unterwegs war, wendete er sich wieder Daisy zu "Bella mia ! Daisy-Schätzchen !? Wo isste nun diese Bustamente ?"...

...und verfiel mit ihr in einen anregendes Gespräch, während unser junger Benjamin mit seinem Rekrutierungsschreiben direkt zum Mechhangar marschierte...

:twisted:


Mi Dez 14, 2005 1:14 pm
Beitrag 
Von der schnellen Abfertigung völlig verwirrt und überrascht, macht er sich auf den Weg, der ihm gewisen wurde.
In der Hoffnung dort die Mittel zu finden, um die geplatzte Hydraulikleitung in seinem ramponierten Urbanmech R60 zu flicken und die gestürzte Maschine auf dem Parkplatz beim Fort wieder aufzurichten.

Still schicke er ein kurzes Gebet an die Götter der Technik, die verhindert hatten, daß die Maschine ohne größere Schäden den Sturz überstanden hatte. Andere Maschinen waren bei ähnlichen Unfällen explodiert...


Mi Dez 14, 2005 1:39 pm
Beitrag 
'Was zur Hölle???'

Grade aus dem Rekrutierungsbüro raus spaziert und auf dem Weg zu seinem eigenen Bür in der Regimentsverwaltung, erblickte der Spieß einen fremden Zivilisten quer über die Straße Richtung Mechhangar schlendern.

"HEY! ZIVILIST! SOFORT STEHENGEBLIEBEN!"

Der junge - mit einem grauen Overall gekleidete - Mann hielt inne...

"WAS MACHEN SIE AUF MEINEM STÜTZPUNKT? UND WO ZUR HÖLLE IST IHR BESUCHERAUSWEIS? HABEN WIR HIER ETWA NEN VERKAPPTES SCHLITZAUGE, DASS UNS VERSUCHT ZU SABOTIEREN???"

Der Spieß benutzte eine altbewährte Taktik: einfach laut Brüllen und einschüchternd mit den Augen rollen...


Mi Dez 14, 2005 2:50 pm
Beitrag 
Nachdem das Gehör wieder Funktionsbereitschaft gemeldet hat:

"Nein, Sir. Ich habe hier dieses Schreiben."

Reicht dem Uniformierten seinen neuesten Besitz.

"Mr. Cantarelli meinte, ich könnte mir hiermit Werkzeug für meinen UrbanMech "Little Imp" bekommen."


Mi Dez 14, 2005 5:40 pm
Beitrag 
"Hat Leftenant Cantarelli das gesagt???"

Mit einem Stirnrunzeln nahm der Spieß das Schreiben in die Hand. Seine Miene hellte sich augenblicklich auf beim Lesen des Inhalts.

"Na wenn das so ist! Herzlich willkommen bei der New Syrtis Capellan March Militia, angegliedert den 5ten Syrtis Fusiliers, dem Stolz unseres K.. Herzogs! So und nun flott, gib dem Mastertech Bescheid, dass er Deinen capellanischen Schrotthaufen da wegräumen läßt, währenddessen sag ich schon mal Private Bustamente Bescheid, dass er Dich beim Mechhangar abholt."

Der Sergeant Major grübelte kurz

"Und weil wir so ein schönes Wetter haben... der Regen fällt fast lotrecht, nur leicht zur Seite geneigt... gibt es für den Sturz und die Beschädigung Deines Urbies anschließend noch eine Runde Hiba bei Private Cardano... "

Mit einem lautem 'WEGGETRETEN' überreichte McConnor dem verdutztem neuen Rekruten sein Schreiben und stiefelte flugs zur Regimentsverwaltung

"CARDANO! Neunzehnhundert hat Recruit Murphy die Hiba gebucht!"

Glücklicherweise brauchte der Spieß kein Megaphon, um die Kommunikation mit seinen Untergebenen sicher zu stellen...

:twisted:


Mi Dez 14, 2005 6:58 pm
Beitrag 
Spieß, sie wollten mich sprechen?

Cardano betrachtete den Neuankömmling amüsiert und ignorierte dabei gekonnt wie immer das Gebrüll seines Spießes.

In diesem Aufzug kannst du aber nicht auf dier Hiba. Ich besorg dir erst mal ne Stube und dann ab zur Einkleidung. Und dann gehts ab auf die Hiba zur Begrüssungsrunde.
Ach ja, herzlich Willkommen bei der Miliz!


Zuletzt geändert von Gast am Mo Dez 19, 2005 11:13 am, insgesamt 1-mal geändert.



Do Dez 15, 2005 3:45 pm
Beitrag 
Danke für das Willkommen.
Könne wir aber erstnoch meinen Mech vom Parkplatz räumen, bevor es auf die HiBa geht?


Do Dez 15, 2005 9:12 pm
Beitrag 
Im Empfangsgebäude hörte man das Brummen eines LKWs, der ganz in der Nähe vorbeifuhr, dann ein lautes Quitschen und das Rattern eines Motors im Leerlauf.

Einen kurzen Augenblick später öffnete sich die Tür und ein knapp 2 Meter großer Mann mit Dreadlocks und Sonnenbrille betrat das Zimmer.
Außerdem machte sich ein leicht süßlicher, rauchiger Geruch im Zimmer breit...

"Ah, Leftenant! Morgen!"
der Mann salutierte andeutungsweise
"Entschuldigen Sie die Verspätung, aber ich war downtown und mein Kommgerät scheint irgendwie fehlerhaft zu sein, kommt nur so n verstümmelter Kram rein."
"Wo sind denn jetzt die Neuen?"


Fr Dez 16, 2005 12:11 pm
Beitrag 
Folgt Cardano zur Einkleidung.


Mo Dez 19, 2005 10:53 am
Beitrag 
Pvt. Cardano führte den jungen Rekruten zur Bekleidungskammer und liess ihn einkleiden.
Danach brachte er ihn auf seine Stube und zeigte ihm, wie man seinen Spind einzuräumen hat, was man wann und wo zu tragen hat und natürlich was man in seinen Rucksack packen muss, wenn man auf die Hiba will. Im Anschluß machten sich der Neu und Cardano auf den Weg zur Hiba, natürlich im Laufschritt.


So, ich laufe vor dir her. Mach einfach alles nach, was ich mache. Und wer sich beklagt oder zu weit hinter mir zurück bleibt darf gleich noch mal. Alles verstanden?

Ohne die Antwort abzuwarten drehte sich Cardano um und sprintete auf das erste Hindernis zu.


Mo Dez 19, 2005 11:58 am
Beitrag 
Der Rekrut läuft hinter Cardano her. Aber immer im ausreichendem Abstand, um nicht die von Cardanos Stiefel fliegenden Matschbrocken abzubekommen.


Mo Dez 19, 2005 1:13 pm
Beitrag 
Bewegung!!! brüllte Pvt. Cardano, als er sah, das der Rekrut hinter ihm zurück blieb.

Zier dich nicht so wie ne Ballerina! Dreck hat noch niemanden geschadet.


Mo Dez 19, 2005 1:55 pm
Beitrag 
Einen kurzen Antritt später liegt der Rekrut nun auf der 8-Uhr-Position zum Private.


Mi Dez 21, 2005 2:02 pm
Beitrag 
Siehste, geht doch brummte der Private, als er sah das der Rekrut zu ihm aufschloss.

Und das nächste Mal gehen wir hier im vollen Marschgepäck rüber!

Cardano musste sich ein Lachen verkneifen, als er das erschrockene Gesicht des Rekruten sah.
Nachdem sie die Hiba überquert hatten, führte Private Cardano den Rekruten zurück zu den Unterkünften, natürlich im Laufschritt.


Mi Dez 21, 2005 2:38 pm
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 15 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de